Share

Kaum zu fassen, wie schnell die Zeit vergeht! Das zweite Quartal des Jahres liegt bereits hinter uns, der Sommer ist da – und ich habe, gemütlich auf dem Balkon zwischen wild rankender Klematis, Lavendel und Kornblumen, mal wieder einen genauen Blick auf die Statistik geworfen.

Wie in diesem Blogpost vom April angekündigt, halte ich dich quartalsweise auf dem Laufenden, welche Artikel sich auf Flowpreneur der größten Beliebtheit erfreuen. Für mich ist es sehr spannend, nachzuverfolgen, in welche Richtung sich alles entwickelt, welche Blogbeiträge Dauerbrenner werden, und was meine Leser am meisten interessiert.

 

Flowpreneur soll schließlich nicht nur mir, sondern vor allem auch dir Spaß machen!

 

Und ja, es hat sich eine Menge getan! Flowpreneur wächst mit jeder Woche ein wenig mehr. Grundsätzlich freue ich mich wirklich riesig über stetig wachsende Besucherzahlen, immer mehr dazukommende Stammleser, neue Follower auch in den sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Instagram – und über meine Newsletterabonnenten, die von mir immer direkt informiert werden, wenn es etwas Neues auf Flowpreneur zu lesen gibt.

Hast du dich schon in die Newsletter-Liste eingetragen? Wenn nicht, kannst du das hier direkt nachholen! Ich freue mich auf dich!

Mehr Flow im Alltag?

Trage dich für den Newsletter ein!

Ich hasse Spam genauso wie du. Deine Daten sind bei mir sicher.

 

Ja, es läuft gut – der Flow breitet sich aus und ich bin wirklich zufrieden mit der Entwicklung dieses Projektes. Das gute Gefühl, anderen durch Infos, Rat und Tat weiterhelfen zu können, ist unbezahlbar.

Was mich noch nicht so richtig happy macht? Es gibt bisher recht wenig Kommentare zu den Blogartikeln! Eine Leserin ließ mich per Mail wissen, dass sie gelegentlich technische Probleme hat, wenn sie einen Kommentar schreiben möchte – daher bin ich ich nicht sicher, ob es nicht ein webseiteninternes Problem ist …

Bei Testläufen (auch durch das wunderbare Team vom Support Camp, das ich wirklich sehr empfehlen kann!) funktioniert allerdings alles. Es ist und bleibt ein wenig rätselhaft…Wenn du feststellst, dass du keine Kommentare schreiben kannst, informiere mich gerne darüber auf der Flowpreneur-Facebookseite. Dankeschön!

 

So. Jetzt aber zur Statistik!

 

Im zweiten Quartal 2017 waren diese Artikel die Top 3

 

1.) Done is better than perfect – Warum du deine Träume in die Tat umsetzen musst

2.) Eine Murmel unter Würfeln – Wie du auch als Introvertierter erfolgreich sein kannst

3.) Lass uns über Geld reden, Schätzchen! – Wieso es Frauen oft schwerfällt, Geld anzunehmen

 

Eine wunderbare Mischung also aus Motivation, Mindset und Money – die drei wichtigsten Themen hier auf Flowpreneur wären damit auch in den Top 3 vertreten. Interessant, denn es zeigt mir, dass die Rezeptur mit all ihren Aromen stimmig ist.

Mir ist es wichtig, klarzustellen, dass kreatives Arbeiten und Geldverdienen sich nicht ausschließen. Für meinen Geschmack hängen noch viel zu viele Menschen dem (fatalen!) Mythos des darbenden Künstlers und Schriftstellers nach.

Wer sich selbst immer wieder mit solchen Gedanken „impft“, erschafft sich damit genau das – darbendes Künstlertum. (Übrigens auch gut variierbar zu „darbendem Freiberuflertum“ und ähnlichem …)

 

Wir suchen in der Wirklichkeit, die uns umgibt, immer nach der Bestätigung unserer Grundannahmen

 

Die Realität jedes einzelnen Menschen ist immer selektiv … Du nimmst wahr, was durch die subjektive Brille deines Bewusstseins erkannt wird. Und deine Grundannahmen über diese Welt (und deine Möglichkeiten der Entfaltung in ihr) färben diese Brillengläser.

Wenn du davon überzeugt bist, dass immer nur die anderen Erfolg haben, dann wirst du unbewusst Beweise dafür suchen. Wenn du annimmst, dass deine Arbeit nichts wert ist, dann wirst du genau die Kunden anziehen, die dich nicht angemessen dafür bezahlen wollen. Und wenn du glaubst, dass dir in deinem Privatleben immer nur Schlechtes widerfährt – rate mal! Ja, es wird ganz vieles passieren, dass diese Annahme untermauert.

Warum also nicht die eigenen Grundannahmen verändern, und in eine deutlich hilfreichere Richtung lenken? Eine hübschere Brille aufsetzen, die einen klareren Blick gewährt? Flowpreneur möchte dich genau dabei unterstützen!

Wer sich seine Träume bewusst macht, kann Inspired Action folgen lassen – Inspiriertes Tun. Natürlich genügt es nicht, einfach nur vor sich hinzuträumen. Es müssen Taten folgen. Aber all das kann erst geschehen, wenn du deine individuellen Gründe für dein Tun geklärt hast. Das kann niemand sonst für dich erledigen. Du musst dein WARUM finden – und damit das, was dich antreibt. Auch und gerade in Phasen, in denen es mal nicht so rund läuft.

Dann ist es übrigens auch vollkommen egal, ob du introvertiert oder extravertiert über diese schöne Erdkruste hüpfst. Du wirst die für dich passende Art finden, dein Leuchten in die Welt zu tragen – und nur darum geht es.

 

Und welche Seiten haben die Leser am meisten interessiert?

 

Vorweg gesagt: die Startseite rechne ich nicht mit… Auf dieser landen naturgemäß die meisten Besucher. Mich interessiert aber vor allem, wohin es sie – also auch dich! – danach zieht. So kann ich einschätzen, was gut funktioniert und in welchen Bereichen ich vielleicht auch mehr Informationen zur Verfügung stellen sollte, damit Flowpreneur langfristig noch hilfreicher wird.

Die am häufigsten aufgerufenen Seiten waren der Blog, gefolgt von meinen Projekten (was mich lächeln ließ, denn meine Bücher und meine Kunst freuen sich natürlich immer über interessierte Besucher!) und – last but not least – die Apps und Tools für dein Online-Business. Diese Ressourcenpage erweist sich inzwischen als wertvoller und ausführlicher Helfer für alle, die noch nach den richtigen Werkzeugen für ihr Online-Business-Handwerksköfferchen suchen.

 

Was war noch so los?

 

Ich war ein wenig experimentiertfreudig und habe mich an vertonter Sprache versucht. Den Artikel Ist dir dein Glück ein Gedankenspiel wert? kannst du deshalb jetzt nicht nur lesen, sondern auch anhören. Ja, genau – das ist meine Stimme, die du da auf die Ohren bekommst! Die Audiospur findest du ganz unten auf der Artikelseite. Viel Spaß beim Reinhören!

 

Meine Pläne für Flowpreneurs nähere und weitere Zukunft

 

Ganz oben auf meiner Liste steht natürlich weiter hilfreicher und interessanter Content – am besten nach wie vor im wöchentlichen Rythmus.

Außerdem möchte ich meinen Newsletterabonnenten gerne mehr maßgeschneiderte Infos liefern, die hier auf der Webseite so nicht auftauchen – wer mir per Newsletterabo folgt, kommt also langfristig in den Genuss von noch mehr Flow und einem Hauch von Exklusivität.

Wie genau das aussehen wird? Ja, daran bastle ich gerade gedanklich herum… Falls du mir bereits als Abonnent folgst, und meine Emails bekommst, lass mich doch gerne wissen, welche Themen dich begeistern würden. Für mich sind solche Infos immer sehr spannend!

Ansonsten experimentiere ich mit dem Gedanken, ab sofort häufiger mit Audioaufnahmen zu arbeiten, weil mir das wirklich viel Spaß macht. Diese Pläne sind aber noch in der Probephase. Mal sehen, was daraus wird …

 

So viele schöne Ideen – so wenig Zeit für die Umsetzung!

 

Denn nebenbei schreibe ich natürlich auch an neuen Büchern, male weiter Bilder und bin ständig auf der Suche nach interessanten Artikelideen, die ich dir hier wöchentlich auf Flowpreneur präsentieren kann.

Ganz ehrlich: manchmal wünschte ich, der Tag hätte mehr als 24 Stunden. Aber das kennst du ganz sicher auch. Sobald man etwas tut, das nicht nur Arbeit, sondern vor allem auch Freude ist, verwischen die Grenzen zwischen Beruf und Freizeit…

Aber genau das macht das Arbeiten im Flow ja auch aus: es wird mühelos. Es macht Spaß. Und es fühlt sich einfach nur verdammt gut an. So wie diese Webseite hier, mit der ich mir selbst ein großes Geschenk gemacht habe.

Ich habe bisher keine einzige Minute seit dem Webseitenstart im Februar bereut – und das verdanke ich natürlich vor allem meinen tollen Lesern. Danke, dass du dabei bist! Du gehörst damit zu den Menschen, die mein Leben noch ein wenig schöner machen.

 

Welche Artikel haben dir besonders gut gefallen? Worüber würdest du gerne mehr lesen? Oder hast du Ideen für Themen, die Flowpreneur aufgreifen sollte? Lass es mich gerne in den Kommentaren, auf Facebook oder über Twitter wissen!

Share

Mehr Flow für alle!

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

​Geniezone - Finde dein inneres Gold

Mein kostenloser 5-Tage-Videokurs - jetzt neu für dich!

PS: Ich hasse Spam. Deine Daten sind bei mir sicher und du kannst dich problemlos wieder aus der Liste austragen.
x