Kunst

Unter dem Künstlerpseudonym Claire Marin male und verkaufe ich Bilder. Malen ist schon lange eine Leidenschaft von mir und der Blaue Salon meine kreative Heimat. Ich könnte mir ein Leben ohne meine Kunst nicht mehr vorstellen.

Bücher

Rea Bachmann ist das Autorenpseudonym, unter dem ich medizinische Ratgeber publiziere. Nachdem ich jahrelang mit Verlagen zusammengearbeitet habe, wurde ich Selfpublisher – und ich habe diese Entscheidung bisher keinen Tag bereut.

Yalda Lewin ist mein Pseudonym für die Romane um den hochsensiblen Kriminalermittler Jakob Roth. „Die dunkle Seite des Weiß“ und „Ruf der Drachen“ erschienen zunächst bei einem Verlag, momentan stelle ich auch in diesem Bereich auf Selfpublishing um.