Apps und Tools für dein Business

Kleine und große Helfer für deinen Erfolg

 

Hier teile ich Tools, die ich für meine Arbeit nutze. Einige haben mich so überzeugt, dass ich Affiliate Partner bin – das bedeutet, wenn du ein Produkt über einen meiner Links kaufst, erhalte ich eine Provision. Du erkennst diese Produkte an einem kleinen Sternchen * neben dem Namen. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht, und ich empfehle generell nur Produkte, die ich wirklich für sinnvoll halte.

 

Viel Spaß beim Stöbern und Austesten!

Active Campaign*

Das E-Mail-Marketingtool meines Vertrauens. Lange war ich bei Mailchimp, aber Active Campaign hat mein Business stark mitverändert, und das durchweg positiv. Wenn du mit E-Mail-Serien, ausgefeilten Automatisierungen und sinnvoller Targetierung arbeiten möchtest, kann ich dir Active Campaign nur wärmstens ans Herz legen.

WP Rocket - Caching für eine pfeilschnelle Webseite

Nichts nervt mehr als eine lahme Webseite! Wer im Internet unterwegs ist, möchte schnell an Informationen kommen – sonst wird ohne mit der Wimper zu zucken weitergeklickt. Und auch Google wertet Webseiten, die eine geringe Ladezeit zeigen und damit nutzerfreundlicher sind, besser. Ich nutze WP Rocket*: das Caching Tool macht, was es soll und ist dabei auch noch leicht zu bedienen. Empfehlung!

Webinare - live und automatisiert

Webinare habe ich tatsächlich erst spät entdeckt. Inzwischen nutze ich sie, um die Onlinekurse meiner Naturheilpraxis zu promoten.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Everwebinar und mit WebinarGeek gemacht – sieh dir die Angebote einfach einmal an.

Thrive Leads

Wenn dein Business wachsen und deinen Kunden die bestmögliche Betreuung liefern soll, dann brauchst du auch den bestmöglichen Kontakt zu deinen Kunden. Und das ist nach wie vor die gute alte E-Mail. Die Abonnenten für meine Newsletter sammle ich mit Hilfe von THRIVE LEADS* – einfacher Aufbau, superschöne Designs und es gibt so gut wie nichts, was sich damit nicht umsetzen lässt – was will man mehr?

Erhältlich noch bis 31.1.2021 als Einzelplugin, dann nur noch in der Thrive Suite Membership.

Thrive Ultimatum

Mit THRIVE ULTIMATUM* lassen sich Countdown-Timer spielend leicht einbauen – ich nutze dieses geniale Tool zum Beispiel für Kurslaunches mit einer Sales-Deadline, aber es gibt unzählige Möglichkeiten, wie man da kreativ werden kann. Auch die an eine E-Mail-Serie anschließende Evergreen-Campagne für meine Onlinekurse Besser leben mit Hashimoto, Detox leichtgemacht und Hilfe, Emotionen! Wie du Ängste bewältigst läuft zum Beispiel mit Thrive Ultimatum. Absolute Empfehlung!

Erhältlich noch bis 31.1.2021 als Einzelplugin, danach nur noch als Teil der Thrive Suite Membership.

Thrive Quiz-Builder

Und noch einmal Thrive – dieses Mal eines meiner absoluten Lieblingstools! Mit dem THRIVE QUIZ BUILDER* kannst du alle möglichen Quiz-Ideen umsetzen und so zum Beispiel tolle Freebies entwickeln. Eines meiner erfolgreichsten Freebies beruht auf einem solchen Quiz von Thrive. Lass deiner Kreativität freien Lauf, deine Leser werden es lieben!

Erhältlich noch bis 31.1.2021 als Einzelplugin, danach nur noch als Teil der Thrive Suite Membership.

Divi von Elegant Themes*

Meine Webseiten Flowpreneur und Naturheilpraxis Sandra Roszewski sowie die Webseite meines Künstler-Ichs Claire Marin nutzen alle WordPress. Für das Design nutze ich Divi von Elegant Themes* – für mich das ideale Tool, um Webseiten zu kreieren und alles selbst im Griff zu haben. Und es ergänzt sich problemlos mit den Produkten von Thrive Themes, so dass ich mit der Kombination von beidem für meine Zwecke extrem zufrieden bin.

DSGVO-Gedöns - gut gerüstet mit Lawlikes*

Machen dir die ganzen DSGVO-Veränderungen zu schaffen? Dann kann ich dir wärmstens die Angebote von Lawlikes empfehlen. Ich nutze z.B. das Cookie-Plugin für meine Webseiten, aber Lawlikes hat noch deutlich mehr in petto. Empfehlung!

Elopage

Elopage ist der Anbieter, über den ich meine Onlinekurse und digitalen Produkte verkaufe. Ich liebe Elopage, weil sie für jeden den passenden Einsteig bieten und das Business so wunderbar mitwachsen kann. Übrigens – ich habe auch ein Affiliate-Programm für meine Produkte. Schau doch mal vorbei, vielleicht hast du ja Lust, mein Affiliate-Partner zu werden?

Grafisches mit Canva und Placeit

Alle Grafiken, z.B. für Social-Media oder auch meine Kursinhalte, erstelle ich mit Canva. Ich nutze die Pro-Version, weil die Möglichkeiten damit einfach unschlagbar viel besser sind als in der kostenlosen Version, aber auch mit der Basisvariante lässt sich schon viel Gutes anstellen.

Mock-Ups, z.B. für Verkaufsseiten meiner Onlinekurse, erstelle ich über Placeit.

Audiogramme

Ich persönlich liebe ja Audiogramme – kurze Sprachbotschaften, die sich in Form eines Videos auch auf Social Media Kanälen einbauen lassen. Eine tolle App dafür ist Headliner. Wenn du jeden Monat nur ein paar Audiogramme erstellen möchtest, genügt die kostenlose Variante vollkommen.

Zum völlig unkomplizierten Aufnehmen kurzer Sprachbotschaften, die dann in Headliner weiterbearbeitet werden können, eignet sich der Online Voice Recorder.

Fotos für Artikel etc.

Klar kannst du im Netz auch Fotoplattformen finden, bei denen du legal kostenlose Fotos für deine Blogbeiträge bekommst. Der Nachteil: es ist auf Dauer eher mühsam und vor allem nutzen diese Fotos natürlich viele. Wenn du individuell arbeiten willst, erstellst du die Fotos entweder selbst, oder du nutzt eine entsprechende Plattform, bei der du für die Fotos bezahlst.

Ich verwende Depositphotos und bin damit sehr zufrieden.

Kurse von Caroline Preuss*

Caroline Preuss hat mir durch ihre Webinare unglaublich viele wertvolle Impulse gegeben – und nebenbei dazu beigetragen, dass ich inzwischen auch automatisierte Webinare für mein Business nutze. Weil ich ihre Arbeit sehr schätze, bin ich Affiliate Partner für ihre Programme.