Detox Strategien sind vielfältig – doch nicht alles eignet sich für jeden, und wer ein Business führt, hat für ausgiebige Kuren meistens ohnehin weder Zeit noch Nerven. Dabei kannst du schon mit ein paar kleinen Veränderungen Körper und Seele ganzheitlich unterstützen – was letztendlich auch deinem Business zu Gute kommt. Wichtig dabei: alles muss leicht umsetzbar sein und darf nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Passgenau fürs Businessfrauen-Leben, eben. Du willst mehr erfahren? Dann lies einfach weiter. In diesem Artikel teile ich einfache Detox-Strategien für den Alltag im Business mit dir.

Detox im Business

Wenn du ein Business führst, dann stehst du wahrscheinlich meistens “unter Strom”. Irgendwie ist immer etwas zu tun, und auch in deiner Freizeit beschäftigst du dich sicher häufig mit Strategien und Plänen, die dein Unternehmen voranbringen. Und ja, das ist auch vollkommen okay so – als Unternehmerin tätig sein erfordert genau diese Art des Engagements.

Wenn das Ganze allerdings dazu führt, dass du überhaupt nicht mehr abschalten kannst, deine freie Zeit nicht mehr genießt oder feststellst, dass in deinem Leben Freunde, Partnerschaft, Entspannung, gesunde Ernährung und Bewegung viel zu kurz kommen, dann ist es dringend Zeit für Veränderungen! Denn hey, das Leben hat noch mehr zu bieten als das Hamsterrad der Selbständigkeit!

Was ist Detox?

DETOX kommt von “Detoxification” und bedeutet nichts anderes als “Entgiftung”. In einer Detox-Zeit kümmerst du dich darum, deinen Körper und deine Seele besonders gut dabei zu unterstützen, Altlasten loszulassen, Reinigungsprozesse zu durchlaufen und mit frischer Energie neu durchzustarten.

Dafür gibt es natürlich viele unterschiedliche Möglichkeiten. Dein gesamtes System dankt dir Detox-Prozesse meistens durch deutlich mehr Klarheit, bessere Haut, eine beruhigte Verdauung, mehr Gelassenheit und Energie für neue Impulse.

Detox für Vielbeschäftigte?

Detox-Strategien müssen ins Leben passen. Wenn du nicht gerade die Möglichkeit hast, dich für eine Entgiftungskur in ein luxuriöses Ressort zurückzuziehen (und hey, wer von uns kann das schon?), dann brauchst du einfache und schnell umsetzbare Ideen für deinen Alltag. In diesem Artikel verrate ich dir, was du jetzt sofort ändern kannst, um deinen Körper zu entlasten und auch deine Seele zu unterstützen. Ganz ohne aufwendige Veränderungen in deinem Lifestyle.

Drei einfache Detox Strategien für den Alltag im Business

Strategie 1 : Wasser ist dein Freund!

Das klingt nach einem alten Hut, wird aber von den Wenigsten wirklich umgesetzt: genug Wasser trinken!

Kennst du das auch, dass du am Schreibtisch sitzt, Businesskram erledigst und am Ende des Tages erst merkst, dass du kaum etwas getrunken hast? Und das, obwohl du es dir fest vorgenommen hattest?

Manche merken auch erst an beginnenenden Kopfschmerzen, dass etwas nicht stimmt. Und oft werden diese Schmerzen dann fehlinterpretiert und nicht etwa auf zu wenig Wasserkonsum geschoben, sondern auf den Stress – und dann mit einer Schmerztablette “weggedrückt”. Dabei liegt das Problem häufig einfach in einer Unterversorgung mit Flüssigkeit! Und nein, damit ich nicht Kaffee gemeint …

Sollte dir “einfach nur Wasser” übrigens zu langweilig sein, kannst du dein Wasser natürlich aufpeppen – und auch da gibt es wunderbare Möglichkeiten, um die natürlichen Detox-Aktivitäten deines Körpers hilfreich zu unterstützen. Hast du schon einmal Gurkenscheiben in deine Wasserkaraffe gegeben? Ingwer- oder Zitronenscheiben für den Extra-Frischekick? Du kannst auch Kräuter wie Thymian oder Rosmarin hinzufügen, um dem Wasser Geschmack zu geben und deine täglichen kleinen Detox-Einheiten zu pushen. Wasser muss nicht langweilig sein!

Falls du generell Probleme hast, auf die empfohlene Trinkmenge von mindestens 2, besser aber 3 Litern täglich zu kommen, hilft tatsächlich der Trick mit der Karaffe oder Wasserflasche auf dem Schreibtisch. Wenn du dein Getränk immer im Blick hast, ist es einfach leichter, sich auch ans Trinken zu halten.

Und wenn du zu den Leuten gehörst, die neben einer Wasserflasche auf dem Tisch verdursten, weil sie das Trinken trotzdem vergessen: stell dir einen Timer, der dich regelmäßig ans Trinken erinnert! Das kommt dir vielleicht zunächst albern vor, wird dich aber ganz sicher positiv überraschen. Mit einer guten Flüssigkeitsversorgen arbeitet es sich nämlich wirklich besser.

 

Detox Strategie 2 : Unterstütze dich mit Bewegung und frischer Luft

Überraschung – es geht jedem von uns mit Bewegung und Sauerstoff besser! Wer hätte es gedacht!

Aber mal ernsthaft, Bewegung an der frischen Luft ist eine wirklich gute Unterstützung, wenn du die Versorgung deines Körpers (und deiner Seele) verbessern möchtest. Gerade, wenn du den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt und deine Bewegung sich auf den gelegentlichen Gang zur Kaffeemaschine beschränkt, ist eine bewusste Veränderung dringend notwendig.

Das kann schon ein einfacher Spaziergang in der Mittagspause sein – im besten Fall in einem Park und nicht inmitten von Häuserschluchten. Oder du nutzt das Fahrrad für den Weg zur Arbeit und wieder nach Hause. Oder du triffst dich mit Freunden zum gemeinsamen Yoga im Park. Oder, oder, oder …

Es gibt viele Möglichkeiten, um Bewegung an der frischen Luft in den Alltag einzubauen und dabei dein Business nicht aus den Augen zu verlieren. Ich persönlich entwickle übrigens die besten Ideen fürs Business beim Spazierengehen. Vielleicht liegts an der Frischluft, die kreativen Schwung in die Gehirnzellen bringt. Vielleicht auch am geichförmigen Fluss des Dahinspazierens.

Eins ist auf jeden Fall klar: wenn du möchtest, dass es dir insgesamt besser geht, brauchst du (sanfte) Bewegung und genügend Sauerstoff. Und am besten auch noch Spaß dabei.

 

Detox Strategie 3 : Machs dir bitter!

Die Leber ist eines der wichtigsten Organe, wenn es um Entgiftungsprozesse im Körper geht. Und da die Leber generell eine Menge auf dem Zettel hat, lohnt es sich, sie zu unterstützen – mit ausgewogener Ernährung, wenig (oder besser gar keinem) Alkohol und vor allem: mit Bitterstoffen!

Ja, die Leber mag es bitter – und leider sind Bitterstoffe in der täglichen Ernährung der meisten Menschen eher Mangelware. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Bitterstoffe systematisch aus Gemüsen herausgezüchtet wurden, weil sie den meisten Menschen eben weniger bitter besser schmecken.

Eine bedauerliche Entwicklung, denn es könnte so einfach sein, der Leber etwas Gutes zu tun!

Trotzdem kannst du dich natürlich darum bemühen, deiner Leber jeden Tag ein wenig unter die Arme zu greifen, indem du bewusst Bitterstoffe mit einbaust. Das kann über bittere Salate, Löwenzahn und Artischocken passieren, aber auch durch Kurkuma, der die Leber wunderbar unterstützen kann, durch spezielle Leber-Galle-Tees oder durch Präparate mit Mariendistel.

Auf diese Weise hilfst du deinem Körper sanft bei den natürlichen Entgiftungsprozessen, ohne etwas zu forcieren oder einem (eher zweifelhaften) Detox-Wahn zu verfallen.

Du siehst – einfache Detoxstrategien für den Alltag im Business sind wahrscheinlich leichter umzusetzen, als du denkst. Und genau das wollen wir doch, oder? Es soll unkompliziert ins Leben passen und in jeder Hinsicht für mehr Ausgeglichenheit, Energie und Wohlbefinden sorgen. Und wegführen von Müdigkeit, Erschöpfung und dem Gefühl, keine Lust auf gar nichts mehr zu haben – und noch weniger auf die Reihe zu bekommen.

Wenn du Lust auf Unterstützung, Spaß und Detox mit Businessbezug hast, dann trage dich hier ein – in meinem Online-Wochenendworkshop Detox für Businessfrauen geht es nämlich genau darum: Gutes für Körper und Seele, ohne dabei die Visionen fürs Business aus den Augen zu verlieren.

Ich würde mich freuen, wenn du das nächste Mal mit dabei bist und gebe dir sofort Bescheid, wenn das Programm im Februar 2020 wieder die Türen zur Anmeldung öffnet. Alle Leute auf der Warteliste bekommen übrigens auch noch eine kleine Überraschung dazu – trage dich also unbedingt unverbindlich für weitere Infos ein!

 

Du brauchst keine teuren Detox-Säfte, Detox-Pulver oder andere Detox-Präparate!

Nein. Wirklich nicht!

Der Detox-Bereich ist ein gigantischer Markt, auf dem viel behauptet und mit jeder Menge Produkten ein Haufen Geld verdient wird. Das meiste davon braucht niemand, denn es kann viel einfacher sein. Was ich als Naturheilkundlerin dir empfehlen kann, ist, die Kraft der Natur für dich zu nutzen und so Körper und Seele ganz einfach mit dem zu unterstützen, was für das Gesamtsystem Mensch vorgesehen ist: Wasser, Bewegung, frische Luft, ausgewogene Ernährung und eine gezielte Stärkung von natürlichen Organfunktionen durch entsprechende Planzen bzw. Kräuter.

Und es sollte Spaß machen, damit deine Psyche auch noch mit im Boot ist.

Klingt gut? Ist es auch.

All das – und noch viel mehr! – erwartet dich in meinem Online-Workshop Detox für Businessfrauen – trage dich jetzt ein und komm damit unverbindlich auf die Warteliste. Einfache Detox-Strategien für den Alltag im Business verbinden sich dort mit Balance für Körper und Geist und der Arbeit an deinen Business-Visionen. Ich freue mich schon riesig auf den Workshop im Frühjahr 2020 – es wird wunderbar!

Also, sieh dir an, was dich bei Detox für Businessfrauen erwartet oder sichere dir direkt über das Formular unverbindlich einen Platz auf der Warteliste – ich freue mich auf dich!


​Mit deinem Eintrag sicherst du dir unverbindlich einen Platz auf der Warteliste für DETOX FÜR BUSINESSFRAUEN. Während der Wartezeit halte ich dich mit drei E-Mails zu Detoxthemen auf dem Laufenden und du bekommst sofort von mir Bescheid, wenn die Anmeldung für das Programm wieder die Türen öffnet.  Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und du kannst deine Einwilligungzum Empfang  jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.​ Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mailversand, sowie statistische Auswertungen des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu unter Datenschutz.

 

Du hast Freundinnen, die das auch interessiert? Dann teile die Infos gerne!

​Du willst mehr FLOW im Business?

​Trage dich für meinen FLOWLETTER ein!

Mit deinem Eintrag erhältst du etwa monatlich den kostenlosen Flowletter mit spannenden Infos rund um Business, Gesundheit, Detox und das richtige Mindset. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und du kannst dich jederzeit über einen Abmelde-Link am Ende jeder E-Mail wieder austragen. ​Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mailversand, sowie statistische Auswertungen des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA, verarbeitet. Mehr unter ​Datenschutz.